Obj-Nr. 4304
BAUGRUNDSTÜCK EINFAMILIENHAUS SCHLIER-WETZISREUTE
Objektart:
Baugrund für Ein- / Zweifamilienhäuser
Bezugstermin:
Neubau
Kaufpreis:
245.000,00 €
Objektbeschreibung:
Zum Verkauf steht hier, eines von drei baureifen Grundstücken (siehe Lageplan), mit einem genehmigten Baugesuch für ein 1-Familienhaus (3-geschossig) mit Carport, mit 5,5 Zimmern, ca. 150 m² Wohnfläche, zzgl. dem Kellergeschoss sowie einem weiterem Carport gegenüber des Hauses.

Siehe auch Aufteilungsplan:

Beim Erwerb des Baugrundstückes: Flurstückes 318/5 mit ca. 244 m² sowie Flurstück 318/16 für den Carport mit ca. 16 m² und den anteiligen Zufahrtsflächen Flurstück auf 318/15 mit ca. 84 m² , insgesamt also ca. 343 m² Gesamtfläche, sind im Kaufpreis folgende Kosten inbegriffen:

a) Der Abbruch des damaligen Bestandsgebäudes
b) Die Kosten der aufwendigen Baureifmachung innerhalb der letzten vier Jahre
b) Die Erschließung des Gesamtgrundstückes
c) Das genehmigte Baugesuch für das 1-Familienhaus
d) Die Vermessung (und Aufteilung) der drei Baugrundstücke sowie des gemeinschaftlichen Grundstückes

Nicht im Kaufpreis inbegriffen:

a) Herstellung der gemeinschaftlichen Zufahrt mit Belägen
b) der innere Hausanschluss des jeweiligen Baugrundstückes

Zum Projekte: "projektierte Bebauung Boserstraße - Ortsteil Wetzisreute - Schlier gelten folgende Details:

Das gesamte Grundstück ist eingebettet in die bestehende, dörfliche Bebauung und wird, sehr idyllisch, durch einen kleinen Bach abgegrenzt.
Die marode, nicht mehr zu rettende Bauernhaussubstanz wurde zwischenzeitlich abgerissen. Da wir für alle drei Häuser eine rechtskräftige Baugenehmigung Vorliegen haben, steht einem sofortigen allgemeinen Baubeginn somit nichts mehr im Wege. Die Bauzeit beträgt nach Baubeginn in der Regel bei den meisten herkömmlichen Bauträgern 15 bis 18 Monate. Bei den Fertighausherstellern natürlich bedeutend weniger.

Das Gesamtgrundstück ist selbstverständlich erschlossen, aber nochmals:

Die innere Erschließung an das Haus, ist nicht im Kaufpreis inbegriffen. Die komplette Baugenehmigung erhalten Sie selbstverständlich gerne auf Wunsch
per Mail. Jeder Käufer eines Baugrundstückes kann im jetzigen Stadium natürlich seine individuellen Wünsche, Veränderungen und Gestaltungswünsche im Rahmen der Baugenehmigung einbringen. Ebenso natürlich Eigenleistungen in allen Gewerken.

Vereinbaren Sie einfach ein ersten, unverbindlichen Gesprächstermin bei uns im Haus. Profitieren Sie nicht nur von unserer 50 jährigen Bauträger Erfahrung und lassen Sie sich eingehend beraten, sondern profitieren sie auch von unserer unverbindlichen, aber aus unserer Erfahrung heraus aufgestellten ersten Kostenkalkulation für jedes Haus, auf heutiger Baukostenbasis. Wir helfen Ihnen gerne Ihren Traum vom Eigenheim in die Tat umzusetzen und sind auch gerne bei Ihrer Finanzierung behilflich.
Ausstattung:
Grundstückszustand und Erschließungszustand siehe Objektbeschreibung
Lage:
Viel Licht - viel Sonne - viel Grün - raus aus der Nebelzone des Schussentales:

Die Lage im beliebten und beschaulichen Wetzisreute bei Schlier ist sehr idyllisch und ländlich. Mit dem Auto sind Sie, ampelfrei, in nur wenigen Fahrminuten in Ravensburg am Marienplatz. Jedenfalls um ein vielfaches schneller, als jemand der vergleichsweise zur selben Zeit in der Weststadt wegfährt. Im nahe gelegenen Schlier gibt es einige Geschäfte des täglichen Bedarfes, sowie Schule und Kindergarten. Die Busanbindungen von und nach Ravensburg sind durch den Anschluss an Vogt und Waldburg hervorragend.

Die besten Nahversorger sind allerdings in Vogt und Waldburg sowie im Gewerbegebiet Gullen zu finden.
Sie sind ebenfalls ampelfrei auch nur in wenigen Minuten mit dem Auto erreichbar.

Nach Weingarten sind Sie über das Lauratal gefahren übrigens genauso schnell wie in RV.
Sonstiges:
Beim Erwerb des Grundstückes fallen nur die üblichen Erwerbsnebenkosten an wie

a) 5 % Grunderwerbsteuer aus dem Kaufpreis

b) Die üblichen Kosten für die Grundschuldeintragung
c) Eintragung und Löschung der Erwerbsvormerkung
d) Der eigentliche Eigentumsübergang, die Auflassung

Mit b) - d) sind insgesamt ca. mit 2 % aus dem Kaufpreis zu veranschlagen

Es fallen keine Maklergebühren an, der Erwerb ist provisionsfrei.
Beim Erwerb des Grundstückes fallen nur die üblichen Erwerbsnebenkosten an wie

a) 5 % Grunderwerbsteuer aus dem Kaufpreis

b) Die üblichen Kosten für die Grundschuldeintragung
c) Eintragung und Löschung der Erwerbsvormerkung
d) Der eigentliche Eigentumsübergang, die Auflassung

Mit b) - d) sind insgesamt ca. mit 2 % aus dem Kaufpreis zu veranschlagen

Es fallen keine Maklergebühren an, der Erwerb ist provisionsfrei.
Besichtigungstermine:
Tippgeber Pfeil